Wavegrest-Marken

Neuigkeiten & Events

Predator 13 / Predator MX

OldTown NEXT

OldTown Discovery 133

Termine:

 zur Zeit keine Veranstaltungen

 

QCC Kayaks

Seit 1996 werden im mittleren Westen der USA bei QCC laminierte Kajaks für einzelne Kunden gebaut. Im Laufe der Jahre reiften diese Kajaks vom Prototypendasein zu wirklich aussergewöhnlichen Tourenkajaks heran. Die Werft verfügt über fundierte Kenntnisse in fast allen Disziplinen der Laminattechnik, denn die Techniker haben weitreichende Erfahrung: sowohl in der Automobil- als auch in der Luftfahrt-Branche.

 In Kombination mit dem herausragenden Design von John Winters entstehen so einmalige Kajaks – mit einmaliger Performance. QCC ist ein einheimischer, familiengeführter Betrieb, in dem Kajaks sind mit großer Umsicht und einem gewissen Stolz hergestellt werden. Die Boote werden von einer Gruppe talentierter Handwerker gebaut, in deren Arbeitsumgebung die Voraussetzungen für bestes Arbeiten nicht durch knappe Zeitvorgaben begrenzt werden. Dieser Anspruch zahlt sich immer mehr aus, in den letzten Jahren fand die Marke mehr und mehr Freunde, die den Detailreichtum, die Performance und die besondere Verarbeitung schätzen.

Es gibt alle Laminatmaterialien und Gewichtsklassen: Fiberglas, Kevlar, Kevlar/Carbon, Vollcarbon. Bei den Fiberglas Kajaks werden biaxial vernähte Verstärkungen anstelle der üblichen und billigeren Rovings verwendet. Durch das Vernähen wird ein Bündel flacher Fasern niedrig gehalten. Das erlaubt geringere Bauhöhen, erfordert weniger Harz und ermöglicht so ein besseres Stärke/Gewichts-Verhältnis. Die Kevlar Kajaks sind stabiler, leichter, haltbarer und erzielen dadurch auch einen höheren Widerverkaufswert. Der Mehrpreis für eine Kevlar-Konstruktion ist gut angelegtes Geld.

Die Kevlar/Carbon Bauweise kombiniert die besten Eigenschaften beider Materialien. Bei QCC werden die Kevlar-Verstärkungen außen aufgebracht und von innen mit Carbon hinterlegt. Das ergibt ein stabiles, leichtes Kajak ohne den "floppigen" Effekt manchen Kevlar Bootes. Von innen bleibt der sexy Carbon-Effekt und die beruhigende Gewissheit über die zusätzlich schützende Kevlar-Schicht. Die Carbon-Variante ist die beste Wahl, wenn Leichtgewicht über allem steht. Es gibt nichts Leichteres als Carbon – aber es wird nicht die Stabilität und Dauerhaftigkeit von Kevlar oder Fiberglas erreichen können. Carbon ist ein sehr steifes Material, das die Energie von knackigen Paddelschlägen am besten in Vorwärtsenergie umsetzt.

Die optimal laufenden Tourenkajaks sind in vielen Farbkombinationen erhältlich. Die derzeit wohl beste Steueranlage von SmartTrack findet ebenso Verwendung wie ein optionaler Compass. Fragen Sie jemanden, der eines hat. Und probieren Sie eines aus. Happy paddling!

-> Zu den Kajakmodellen... ->

Hintergrundbild